Inhalt

Hackathon 2020

Mach mit - und trage beim Hackathon in der Schloßbergkirche Pforzheim aktiv dazu bei, Herausforderungen im Themenfeld Vielfalt und Inklusion zu lösen. Bei der 2-tägigen Premium-Veranstaltung haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, mit neuen Ideen zu experimentieren, Konzepte, Designs und Codes zu entwerfen und sich zu den aktuellsten Entwicklungen der Programmierszene auszutauschen.

Die Veranstalter*innen begrüßen ausdrücklich die Beteiligung von Frauen, Menschen mit Behinderungen und Migrationshintergrund. Alle sind gleichermaßen willkommen!

Der diesjährige Hackathon in Pforzheim findet am 10. und 11. Oktober statt und trägt den Titel "Diversity & Inclusion".

In 24 Stunden konzipieren, gestalten und erstellen die Teilnehmer des Hackathons Konzepte, die aufzeigen, wie mithilfe von Digitalisierung Herausforderungen im Bereich Diversity (Vielfältigkeit) und Inclusion (Inklusion) gelöst werden können.

Die Veranstaltung wird vom Digital Hub Pforzheim/Enzkreis in Kooperation mit arvato Financial Solutions, Intersport Schrey, medialesson, Meyle + Müller, Microsoft, Omikron, Sternad Software, Hochschule Pforzheim, der Stadt Pforzheim und dem Enzkreis organisiert.

Unterstützt werden die Veranstalter in der Planung und Durchführung von verschiedenen Vereinen und Institutionen, die sich täglich mit den Themen Diversity und Inclusion beschäftigen.

Der Hackathon findet in einer außergewöhnlichen Location statt - in der Schlosskirche St. Michael in Pforzheim. Eine faszinierende Kulisse für die 2 Tage Hackathon.

Der Zugang zur Schlosskirche St. Michael ist barrierefrei.